BuiltWithNOF
CO2 und der Test

Vielen Aquarianern bereitet die Bestimmung des CO2 Gehaltes im Wasser immer wieder ernste Schwierigkeiten.

Mein Tipp: entspannen Sie sich.

Ich habe auch immer wieder Probleme mit Messproben und errechneten Werten, die nicht mit mit einem direkten CO2 Test übereinstimmen wollen.

Der Blattschuss:

Vielen von uns sind die einschlägigen CO2 Tabellen bekannt. Man ermittelt den pH Wert und die KH und kann dann aus diesen beiden Werten in den Tabellen eine ungefähre CO2 Konzentration ablesen.

Dieses Verfahren ist nicht unbedingt äusserst korrekt aber es bringt erste Anhaltspunkte wie es mit der Kohlensäure im Wasser denn so aussieht.

Lassen Sie bei diesen Rechenbeispielen die am Markt befindlichen Stäbchentest einfach aussen vor und sie erhalten schon mal einen groben Anhaltspunkt. Benutzen Sie für die pH und KH Bestimmung Tropfentests. Es gibt am Markt pH Tests die feiner auflösen und beim KH Test kann man die Menge des Wasser verfielfältigen und dann entsprechend teilen.

Wie vorgehen?

Die Probe für den pH Test füllen Sie bitte sorgsam ein. Wenig Geplätscher und so wenig Luftkontakt wie nur möglich.  Nutzen Sie pH Tests, die eine feinere Auflösung haben. Statt 5,0-8,0 pH gibts auch 6,4-7,6 pH.

Die Leute, die ph Elektroden besitzen sollten an dieser Stelle ihr Equipment neu kalibrieren und daran denken, das die Beleuchtung, Heizstäbe und Pumpen Einfluss nehmen kann auf die pH Messung.

Den KH Test können sie durch Verdoppelung der Wassermenge auch ein wenig genauer machen. Notfalls kann man die Wassermenge sogar vervierfachen.

Beispiel: Der Test schreibt eine Menge von 5ml vor, Sie benutzen einfach 10ml Wasser und teilen dann die Tropfenanzahl durch zwei. oder Sie verwenden die vierfache Wassermenge (20ml)  und teilen die Tropfenanzahl durch vier.

Mit diesen gemessenen Werten gehen Sie mal in eine Tabelle für den CO2 Gehalt. Das gibt erste Anhaltspunkte.

Schreiben Sie sich diese Werte auf. Notieren Sie bitte pH, KH und aus der Tabelle ermittelten CO2 Gehalt. Ich meine das ernst, schreiben Sie es sich auf. Sie werden es nicht bereuen und im Nachhinein nicht an Ihrem Verstand zweifeln.

Direkter CO2 Test:

Verschiedene Hersteller bieten Tropfentests für die direkte Bestimmung des CO2 Gehaltes im Wasser an. Nur man sollte sich dann auch an die genauen Anleitungen dieser Tests halten und nicht mit anderen Messkolben arbeiten.

Allerdings haben diese Tests auch ein Problem mit anderen Säuren im Aquariumwasser.

Messung mit Blindprobe:

Was ist eine Blindprobe?

Bei einer Blindprobe wird das Testwasser vor der CO2 Messung mit einer Membranpumpe ca. 10-15 Minuten belüftet und auf diese Weise soviel CO2 wie möglich aus dem Wasser entfernt.

Dann wird an dieser Probe der direkte CO2 Test durchgeführt. Das Ergebnis dieses Tests wird von dem vorgehenden normalen CO2 Test abgezogen.

Da der CO2 Test auf Säuren reagiert, wird so das Messergebnis bereinigt.

Die erste Messung erfolgt mit allen Säuren inclusive CO2, die zweite Messung ohne CO2.

 

[Aquaristik-Normal Home] [Über mich] [Aquaristik Normal] [Meine Fische] [Algen] [Futter] [Technik] [Luftheber Praxis] [Luftheber] [Folienrückwand] [Kleine Holzabdeckung] [Leuchtbalken umrüsten] [Abdeckung Kunststoff] [Abdeckung 40/40] [Fluessigkeitspumpe] [Trigon 24 Watt T5 Balken] [Abdeckung 60 x 30 cm T5] [CO2 und der Test] [Photometer] [Ringleitung CO2] [Licht im Vergleich] [Ansichten] [Austellungen] [Dunkelwasser] [Kellerumbau] [Artemien] [Das Gammelbecken] [Seewasser] [Und dann war da noch....] [Regale]